Ausstellungen

Öffnungszeiten: Mo - Sa 11-13 Uhr und Mo - Fr 16-20 Uhr

Rudolph Bauer DSC00693

Rudolph Bauer - Commedia Divina: Inferno, Purgatorio, Paradiso

16.02.2017 bis 01.04.2017

16.02.2017 um 19:30 Uhr | alle Räume

*Zur Ausstellung*: Die drei Ausstellungsräume der Villa Ichon am Goetheplatz zeigen vom 16. Februar bis 1. April eine Installation zu Texten der Göttlichen Komödie des italienischen Dichters und Philosophen Dante Alighieri. Dante wurde 1265 in Florenz geboren. In seiner Geburtsstadt bekleidete er hohe politische Ämter. Als politisch Verfolgter musste er 1301 seine Geburtsstadt verlassen. 1307 – vor genau 710 Jahren, woran die Ausstellung erinnert – begann er mit der Niederschrift der 1320 vollendeten „Divina Commedia“. 1321 ist der Exil-Politiker und Schriftsteller in Ravenna gestorben.
weiterlesen

Denisa

Akkela Dienstbier - Christine Henke Fotoarbeiten und Fotografien

06.01.2017 bis 11.02.2017

06.01.2017 um 19:30 Uhr | alle Räume

...und die Winde kommen und gehen...Frauen aus aller Welt in unserem Land
weiterlesen

Veranstaltungen

Das LitQ lädt ein: ›Geld und/oder Liebe‹

26.02.2017 um 17:00 Uhr | Raum 5

Lesung von Texten zum Thema
weiterlesen

Bremen und die deutschen Kolonien

23.02.2017 um 19:30 Uhr | Raum 5

Dr. Heinz-Gerd Hofschen, Bremen
weiterlesen

kleinere Aufloesung100 91

Nordpolen/Masuren

19.02.0017 um 17:00 Uhr | Raum 5

Referent: Klaus Kirmis, Bremen/Osnabrück
weiterlesen

Rudolph Bauer DSC694

Rudolph Bauer - Commedia Divina: Inferno, Purgatorio, Paradiso

16.02.2017 bis 01.04.2017

16.02.2017 um 0:00 Uhr | alle Räume

*Zur Ausstellung*: Die drei Ausstellungsräume der Villa Ichon am Goetheplatz zeigen vom 16. Februar bis 1. April eine Installation zu Texten der Göttlichen Komödie des italienischen Dichters und Philosophen Dante Alighieri. Dante wurde 1265 in Florenz geboren. In seiner Geburtsstadt bekleidete er hohe politische Ämter. Als politisch Verfolgter musste er 1301 seine Geburtsstadt verlassen. 1307 – vor genau 710 Jahren, woran die Ausstellung erinnert – begann er mit der Niederschrift der 1320 vollendeten „Divina Commedia“. 1321 ist der Exil-Politiker und Schriftsteller in Ravenna gestorben.
weiterlesen

IMG 20170119 161043 COLLAGE 1

Schreibwerkstatt für junge Autorinnen und Autoren

13.02.2017 um 20:30 Uhr | im Bremer Literaturkontor in der Villa Ichon

Arbeit an eigenen Texten. Mit dem Bremer Schriftsteller Colin Böttger
weiterlesen

„Warum denken die Menschen so, wie sie denken?“ Ideologietheorie und Gesellschaftskritik.

07.02.0017 um 19:30 Uhr | Raum 5

Dr. Werner Seppmann, Gelsenkirchen
weiterlesen

Attac Bremen - Plenum

06.02.2017 um 19:30 Uhr | Raum 2

Die AG setzt sich für ein bedingungsloses Grundeinkommen ein, - ohne jegliche Repressionsdrohung, ohne Arbeitszwang, -mit Gewährleistung einer Existenz mit gesellschaftlicher Teilhabe, ohne Armutsbedrohung, -dessen Zahlung ein Rechtsanspruch zugrunde liegt und-welches individuell an jeden ohne Bedürftigkeitsprüfung gezahlt wird.
weiterlesen

Die Kunst des Vortragens

04.02.0017 um 10:30 Uhr | Raum 2

Wochenend-Seminar mit Christine Mattner
weiterlesen

Bremer Friedensforum

02.02.2017 um 18:30 Uhr | Raum 2

Treffen jeden 1. Donnerstag im Monat
weiterlesen

doering valentin

„Das Urheberrecht - Am Anfang stehen die Autoren“

31.01.2017 um 19:00 Uhr | Raum 5

Von der Werkschöpfung zur Durchsetzung einer angemessenen Vergütung
weiterlesen

petersburg01

St. Petersburg

29.01.2017 um 17:00 Uhr | Raum 5

Geschichte, Architektur und Kunst im „Venedig des Nordens“
weiterlesen

Das LitQ lädt ein: „Auf eisigem Boden - Städte und Menschen der Zwischenkriegszeit“

29.01.2017 um 17:00 Uhr | Raum 2

Mit Lyrik und Prosa von Bertolt Brecht, Alfred Döblin, Lion Feuchtwanger, George Grosz, Erich Kästner, Irmgard Keun, Siegfried Kracauer, Erika Mann und Kurt Tucholsky
weiterlesen


Über Emil Julius Gumbel (1891 - 1966)

26.01.2017 um 19:30 Uhr | Raum 5

Dr. h.c. Dr. h.c. Heinrich Hannover, Worpswede 
weiterlesen

grueneberger ralph

„Die Saison ist eröffnet“ – Neues aus Leipzig

26.01.2017 um 19:00 Uhr | Raum 2

Ralph Grüneberger (Foto) liest Kurzprosa und stellt neue Gedichte vor
weiterlesen

verkleinertAuf den Punkt gekommen

"Auf den Punkt gekommen" (Veranstaltung fällt aus!)

17.01.2017 um 17:00 Uhr | Raum 2

Die Veranstaltung fällt aus! Wer schon Karten beim Weser Kurier gekauft haben sollte, wendet sich bitte an den Veranstalter "landepunkt"
weiterlesen

18 Shree Vinayak Samudayak kendra Majhigaun kavre

KETAAKETI lädt ein zu einem Bildvortrag über die aktuelle Projektreise in Nepal

13.01.2017 um 20:00 Uhr | Raum 5

KETAAKETI - Gesellschaft zur Unterstützung der Grund-Schul-Bildung bedürftiger Kinder in Nepal und deren Eltern e.V. lädt ein zu einem Bildvortrag über die aktuelle Projektreise in Nepal:
weiterlesen

Attac Bremen - Plenum

09.01.2017 um 19:30 Uhr | Raum 2

Die AG setzt sich für ein bedingungsloses Grundeinkommen ein, - ohne jegliche Repressionsdrohung, ohne Arbeitszwang, -mit Gewährleistung einer Existenz mit gesellschaftlicher Teilhabe, ohne Armutsbedrohung, -dessen Zahlung ein Rechtsanspruch zugrunde liegt und-welches individuell an jeden ohne Bedürftigkeitsprüfung gezahlt wird.
weiterlesen

Christine Henke Einladungskarte 070 2

Ausstellungseröffnung Akkela Dienstbier - Christine Henke

06.01.2017 bis 11.02.2017

06.01.2017 um 19:30 Uhr | alle Räume

Fotoarbeiten und Fotografien
weiterlesen

beafriedensforum

Bremer Friedensforum

05.01.2017 um 18:30 Uhr | Raum 2

Treffen jeden 1. Donnerstag im Monat
weiterlesen

boettger 3564

Schreibwerkstatt für junge Autorinnen und Autoren

12.12.2016 um 20:30 Uhr | im Literaturkontor der Villa Ichon

Arbeit an eigenen Texten. Mit dem Bremer Schriftsteller Colin Böttger
weiterlesen

Attac Bremen - Plenum

06.12.2016 um 19:30 Uhr | Raum 2

Die AG setzt sich für ein bedingungsloses Grundeinkommen ein, - ohne jegliche Repressionsdrohung, ohne Arbeitszwang, -mit Gewährleistung einer Existenz mit gesellschaftlicher Teilhabe, ohne Armutsbedrohung, -dessen Zahlung ein Rechtsanspruch zugrunde liegt und-welches individuell an jeden ohne Bedürftigkeitsprüfung gezahlt wird.
weiterlesen

Marxismus in der sich verändernden Welt

29.11.2016 um 19:30 Uhr | Raum 5

Prof. Dr. Thomas Metscher, Grafenau
weiterlesen

Beissner 069

Hinauf ins Licht! – Mit dem Dichter Dante ins Paradies

24.11.2016 um 19:00 Uhr | Raum 5

*Der Göttlichen Komödie zweiter und dritter Teil*
weiterlesen

Das pazifische Jahrhundert

22.11.2016 um 19:30 Uhr | Raum 5

*Jörg Kronauer*, Köln 
weiterlesen

3083

Die Bilderwelt der Malerin Lisel Oppel

16.11.2016 um 18:00 Uhr | Raum 5

Die Worpsweder Malerin *Lisel Oppel* (1897–1960) sah in ihrem Leben mehr von der Welt als die meisten Menschen ihrer Zeit. Die Themen ihrer bislang unzählbaren Gemälde, Aquarelle und Zeichnungen spiegeln die jeweiligen Aufenthaltsorte. Immer wieder Worpswede, gelegentlich Oberbayern und die Schweiz, häufig Ischia sowie viele Orte und Länder rund um das Mittelmeer. Landschaften und Menschen, Eindrücke unterschiedlicher Feste, Alltagsszenen ferner Städte und viele Porträts. Originelle Motive und vielfältige Stiltechniken kennzeichnen ihr Werk.
weiterlesen

Sessel DSC0373 Large

Friedensandacht - interreligiös, interspirituell und humanistisch

13.11.2016 um 12:00 Uhr | Raum 2

Interreligiöse Friedensandacht
weiterlesen

mantova 661022 640 300x200

Mantua und der Manierismus

11.11.2016 um 19:30 Uhr | Raum 2

*Vortrag mit Cai Adrian Boesken, Kassel*
weiterlesen

Die große Flucht. Ursachen, Hintergründe, Konsequenzen

08.11.2016 um 19:30 Uhr | Raum 5

Conrad Schuhler, München
weiterlesen

Schreibwerkstatt für junge Autorinnen und Autoren

07.11.2016 um 20:30 Uhr | Literaturkontor

Arbeit an eigenen Texten
weiterlesen

Attac Bremen - Plenum

07.11.2016 um 19:30 Uhr | Raum 2

Die AG setzt sich für ein bedingungsloses Grundeinkommen ein, - ohne jegliche Repressionsdrohung, ohne Arbeitszwang, -mit Gewährleistung einer Existenz mit gesellschaftlicher Teilhabe, ohne Armutsbedrohung, -dessen Zahlung ein Rechtsanspruch zugrunde liegt und-welches individuell an jeden ohne Bedürftigkeitsprüfung gezahlt wird.
weiterlesen

Einladung zur Pressekonferenz - Cyberpeace-Forum in Bremen

04.11.2016 um 11:00 Uhr | Raum 2

Am 11. und 12. November 2016 findet im „Haus der Wissenschaft“ ein „*Cyberpeace-Forum*“ statt. Die Veranstaltung beginnt mit einer Podiumsdiskussion „Zapfenstreich für die Zivilklausel?“ anlässlich der Kooperation der Hochschule Bremen mit der Bundeswehr. Am zweiten Tag werden aktuelle Entwicklungen und Gegenentwürfe zum Thema Cyberwarfare und Drohnenkriege vorgestellt und diskutiert.
weiterlesen